Medizintechnik

Sowohl ambulant als auch stationär: Individuelle Untersuchungen,
die daraus folgende Diagnose, Behandlung und Überwachung
sind wichtige Aspekte zur Erhaltung der Gesundheit. Es ist
selbstverständlich, dass Tests und Messungen unterbrechungsfrei
durchgeführt werden müssen. Gleiches gilt für den Betrieb von
medizintechnischen Instrumenten wie z. B. Laborgeräte (u. a. in
Pathologie, Histologie und Zytologie), medizinisches Mobiliar
wie Infusionsständer und Leuchten sowie Temperiergeräte
wie Wärme- und Klimaschränke.
Die sichere und unterbrechungsfreie Funktion der jeweils
erforderlichen Komponenten und Anlagen ist lebensnotwendig
und wird durch DC-USVs gewährleistet – so zum Beispiel auch
in der Mikrochirurgie bei computergestützten Operationen.