Lichtrufsysteme

Die auch als „Schwesternruf-Anlage“ bekannten Systeme stellen die
Kommunikation zwischen Patienten und dem Personal sicher.
Sie kommen u. a. in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie als
Notrufsystem in Fahrstühlen zum Einsatz, damit Menschen auch
und insbesondere in außergewöhnlichen Situationen auf sich
aufmerksam machen können.

 

 

Brandmeldetechnik

Ein Feuerausbruch löst – je
nach Gebäudeart – eine ganze Kette von Maßnahmen
aus, welche im Falle eines Stromausfalls oder einer
Spannungsunterbrechung durch USVs gesichert
werden. Dazu zählen die Alarmierung der Feuerwehr,
Öffnung von Rauchableitungseinrichtungen sowie
die Auslösung einer stationären Objektlöschanlage.
Darüber hinaus lassen sich u. a. in Industriegebäuden,
Krankenhäusern oder Bibliotheken nach dem
Auslösen eines Brandmelders Brandabschnitte
z. B. durch das automatische Schließen der Türen
voneinander trennen. Bei schienengebundenen
Fördersystemen von Intralogistiksystemen werden
Transportbehälter umgehend automatisch aus dem
entsprechenden Trennbereich entfernt.

 

Beispielsystem: DCU 2401 R2 oder DCU 2403

 

 

Gebäudetechnik

Alles, was heute als „SmartHome“ für Privatanwender zur Verfügung
steht, gibt es in ähnlicher Form auch in industrieller Ausführung vor
allem für öffentliche Gebäude, Industrieanlagen oder Bürotürme.
Hiermit lassen sich zum Beispiel Besucherströme lenken. Dürfen sich
in einem Raum z. B. nur eine bestimmte Anzahl von Personen
aufhalten, öffnen sich die Zugänge erst wieder, wenn
einige Besucher den Raum verlassen haben.

 

 

 

 

 

Zutrittskontrolle

Zusätzlich zur Sicherstellung des Zutritts in ein Gebäude
geht es auch um das ungehinderte Verlassen im Notfall:
So sorgen zum einen Drehkreuze für die Vereinzelung
von Personen sowie Zugangssysteme mit Ausweisen
für einen geordneten Einlass. Zum anderen müssen
sich sämtliche Türen öffnen lassen oder automatisch
in Sicherheitsposition stellen, damit Menschen
im Notfall das Gebäude umgehend verlassen können!


DC-USVs von KONZEPT garantieren dies auch in
diversen namhaften historischen Gebäuden.

 

 

Schutztechnik

In diesen Bereich fallen u. a. die
Absicherung von Pegelstandsmessungen und
Seismographen bei Hochwasser- und Erdbebenschutz.
Des Weiteren greifen Überwachungstechniken bei
Produktionsinseln im Automotivbereich. So wird ein
synchroner Stillstand eingeleitet, sobald Störfälle bei
einzelnen Komponenten auftreten.
Das Wort „sicher“ ist Ihnen bis hierhin 26 Mal
begegnet. In dieser Rubrik spielt es nun noch eine
doppelte Rolle: USVs sichern sicherheitsrelevante
Systeme, damit letztere ausführen, was sie sollen:
Menschen schützen und Leben retten. Auch bei
Stromausfall.